Mitglied werden - Bild klicken             Aktueller Mitgliederstand  2018

 

                        195

 

Geschäftsstelle:

De Rodn Muidoafa
Cegledring 50
84453 Mühldorf a. Inn

 

www.DeRodnMuidoafa.de

Mobil: 0171 / 52 739 77

Mail: DeRodnMuidoafa@gmail.com

 

Facebook

Twitter

 Besucher

Aktuell neues Mitglied - Dell Tanja aus Mühldorf

AKTUELLE TERMINE FANCLUB

 

31.08.2018 - 10.09.2018

Volksfest in Mühldorf

 

25.09.2018 Bayern gegen Augsburg 

                   Bus vom Fanclub fährt

                   Info: Eintrittskartenservice

Vorstandschaft Fanclub "De Rodn Muidoafa"
++++ Kooperationspartner "Ecksberg" ++++ Fanclubkontakt: M. Schmidseder 0171/7021215
++++ Mitglied & Unterstützer & Gönner ++++
__Das neue Bayerntrikot__ 30 % Rabatt für Mitglieder
Es ist amtlich - Rummenigge 3. Ehrenmitglied
+++++ Die 2 Präsidenten Franz & Nase +++++

++++++++ Ehrenmitglied ++++++++ 

  Bernhard "Fleischi" Fleischmann

Rummenigge Besuch Mühldorf

 
Der Boss als Ehrenmitglied
 
"Rummenigge kommt nach Mühldorf“
 
– mit dieser Botschaft mobilisierten die Fanclubs „De Rodn Muidoafa“, der FC Bayernfanclub Unterneukirchen und die „Loisach Bazis“ fast 400 Fans, die im Mühldorfer Stadtsaal den Vorstandsvorsitzenden live erlebten.

Mit leichter Verspätung – „wir hatten gestern mit der Mannschaft eine kleine Weihnachtsfeier und da wurde es etwas später, beziehungsweise früher“ – traf der Boss, wie ihn die Kinder bei der Fragerunde nannten, vor dem Stadtsaal ein, wo er von der Schützenkompanie der Königlich-privilegierten Feuerschützengesellschaft mit einem Ehrensalut empfangen wurde. Musikalisch begleitet von der Hymne „Stern des Südens“ begab sich Rummenigge auf die Bühne, wo er betonte, wie wichtig Besuche bei Weihnachtsfeiern sei: „Wir pflegen eine enge Beziehung zu unserer Basis, bei uns gibt es sozusagen den roten Faden von oben nach unten.“ Rummenigge bedankte sich bei den Fans für ihre Treue zum Verein und nannte „Unterstützung, Loyalität und Harmonie“ Stützen des FC Bayern.
 
Bernhard Fleischmann moderierte eine Fragerunde für die Fankinder, denn diese liegen den Fanclubs am meisten am Herzen, wie Franz Springer, Vorsitzender der „Rodn Muidoafa“, betonte. Höhepunkt war die Autogrammstunde, bei der Kinder und Erwachsene zahllose Selfies mit Rummenigge machten.
Dabei erwies sich Rummenigge, der sich ins Goldene Buch der Stadt eintrug, als geduldig und zuvorkommend.
Dass Rummenigge seit gestern Ehrenmitglied der drei Fanclubs ist, versteht sich von selbst und wurde mit der Überreichung von Urkunden und Fanschals besiegelt. (OVB) WAG